In unserer Praxis gilt weiterhin die Maskenpflicht

Infos zur Corona-Impfung bei uns...

Wenn Sie befürchten, am Coronavirus erkrankt zu sein,
klingeln Sie bitte am Hauseingang im Hof:
Wir holen Sie dann dort ab.

Heute

Freitag 02.06.2023

offene Sprechstunde
09:00 - 11:00

Terminsprechstunden
11:00 - 14:00
(nur mit Termin!)

Freitag, 9. Juni, bleibt die Praxis geschlossen.
Vertretung wird hier bekanntgegeben.

Praxis-Sprechstunden

Offene Sprechstunden
(ohne Termin)

Mo Di Mi Do Fr
09-11 09-10 09-10 09-10 09-11
--- 15-16 --- 15-16 ---

Termin-Sprechstunden
(nur mit Termin!)

Mo Di Mi Do Fr
11-12 10-12 10-12 10-12 11-14
--- 16-19 --- 16-19 ---

Erläuterung 
 zu den Sprechzeiten...

Telefon-Sprechstunden

Mo–Fr jeweils 12:00–12:30
(069) 45 13 59

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Tel: 116 117

Hinweis in eigener Sache:
Den Dienst der Ärzterufzentrale nehmen wir wegen Unstimmigkeiten seit April 2015 nicht mehr in Anspruch.

Individuelle Leistungen

Corona Virus - Impfung

Impfung gegen Corona Virus Covid-19

An alle Impfskeptiker:
Die Alternative lautet nicht: Impfen oder nicht impfen. Sie lautet Impfen oder ERKRANKEN. Bitte lassen Sie sich im eigenen Interesse impfen – besser heute als morgen.

Wir haben ausreichende Mengen Impfstoff von BioNTech Comirnaty!

Wir impfen alle Impfwilligen ab 12 Jahren. Bei Kindern/Jugendlichen unter 14 Jahren ist die Zustimmung beider Eltern­teile/Erziehungs­berechtigten erforderlich.

Wir machen auch alle Folgeimpfungen – egal wo Sie die vorigen bekommen haben.

  • Für alle über 60 und Menschen mit Abwehrschwäche werden regelmäßige Auffrischungsimpfungen empfohlen, etwa alle 4 bis 6 Monate.
  • Infizierte sollten sich nach 4 bis 6 Monaten ebenfalls (erneut) impfen lassen, unabhängig von früheren Impfungen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie eine weitere Impfung benötigen, fragen Sie uns einfach.

Bei Interesse an einem Impftermin schicken Sie uns bitte eine Mail oder rufen Sie uns an.

Wenn Sie bei uns einen Termin erhalten haben, dann

Wir schützen Sie bei uns

Wir schützen Sie im Warte­zimmer durch eine Luft­reinigungs­anlage, die mit einem Hepa Filter 14 (das ist die höchste Filter­stufe) und zusätz­lich mit UV-Licht arbeitet. Dadurch haben wir im Warte­zimmer trotz ge­schlos­se­ner Fenster in der kühlen Jahres­zeit eine keimarme Luft.

Bitte behalten Sie aber trotz­dem Ihren Mund-Nasen-Schutz auf und beachten Sie die Gebote:
A Abstand
H Händehygiene, Hustenetikette
A Atemschutz (also Maske)

Luftreiniger - warum?

Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt

Informationen zum Corona-Virus vom Gesundheitsamt Frankfurt

zur Webseite vom Gesundheitsamt Frankfurt ...